Ueber den Paso de Sico!?

1. Tag (Campo Quijano – El Arlfarcito, 60km) Eine kalte Dusche am Morgen, um mich an die bevorstehende Kaelte zu gewoehnen, noch schnell zum Kiosk, und dann gehts los. Ich bin aufgeregt, habe Angst, ja, ich habe Angst. Angst davor, nicht mit der Hoehe klarzukommen, Angst vor der Kaelte, Angst vor der Wahnsinnsanstrengung, die da…

Von Mendoza nach Salta – einfach Urlaub

Gutes Wetter, Eis, tolle Bekanntschaften…Von Mendoza nach Salta war einfach Urlaub angesagt. Darum dieses Mal mehr Fotos als Text. In San Augustin de los Andes traf ich auf Sarah und Jakob. Eine Woche fuhren wir zusammen bevor sich unsere Wege wieder trennten. Wir teilten den Alltag, grosse Freud und kleines Leid miteinander. .   Wir…

Auf nach Mendoza, mit Verzoegerung

Krank in Chos Malal Taeusche ich mich, oder habe ich mein Zelt tatsaechlich in den Innenhof eines Hundetierheimes, dass sich mitten auf einem Autobahnkreuz befindet, gestellt, hier in Chos Malal? Nach der Reise in die Stille ist das naechtliche Geklaeffe der Hunde und das Gedroehne der Motoraeder und Autos unertraeglich. Ich kann kaum schlafen. Einen…

Into the Silence

Reise in die Stille Es ist still, nichts ist zu hoeren, ausser, nein, nichts ausser. Die absolute Stille. Keine Baeume in denen sich der Wind verfangen koennte, keine Insekten, die summen, keine Graeser, die rascheln, kein Wind. Ich lausche der Stille. Sie ist eindringlich, im wahrsten Sinne des Wortes, erreicht meine Mitte, die ich durch…

Krise, krank und trotzdem gut druff

Zahlenterror … Durchschnittsgeschwindigkeit, Gesamtkilometer, Hoehenmeter, Gesamtfahrzeit, Pausentage, Fahrtage, Hoechstgeschwindigkeit….. Der selbstauferlegte Druck, den diese Zahlen erzeugen, und dem wir Radreisende uns wohl alle am Anfang unserer langen Reise kaum entziehen koennen: so und soviele Kilometer am Tag machen zu muessen, vorwaerts zu kommen, noch zwei Stunden weiterzufahren, weil noch zwei Stunden fehlen. Nur jeden x-ten…

Happy cycling

In Puyuhuapi the rain has reduced the speed of my trip to near zero. I stay on the camping ground. This then is the infamous rain in the northern part of the Carretera Austral. I am caught. From now on it will l rain cats and dogs for five days. Relentlessly and continuously, the rain…